Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder im Valle di Primiero

Ausgedehnte grüne Bergweiden, hier und da gesprenkelt mit Dörfern und alten Holzhütten, die im Winter von weißem Puderzucker überzogen zu sein scheinen, umrahmt von Gipfeln, die in den heiteren Himmel hinaufragen: an der Grenze zwischen Trentino und der Provinz Belluno gelegen, präsentiert sich das Tal Valle di Primiero postkartengleich, wie man sich die Bergwelt eben in den schönsten Träumen vorstellt. Die Schlucht des Schenersees – der das Werk eines schwermütigen Otters gewesen sein soll – ist das Eingangstor zu einem von Palagruppe, Logoraikette und Feltriner Dolomiten umgebenen Schauplatz. Fiera, Transacqua und Tonadico sind drei der Dörfer, die das Leben in diesem Talkessel bestimmen, in dem Trekkingfans, Biker und Wintersportfreaks voll auf ihre Kosten kommen.