Stintino: die italienische Karibik

Der auf den Golf von Asinara blickende kleine sardische Küstenort Stintino ist stolz auf La Pelosa, den schönsten Strand Italiens, der in aller Welt für seinen feinkörnigen weißen Sand und das seichte, kristallklare Wasser berühmt ist. Vor der Küste des von einer unberührten wilden Vegetation umgebenen Ortes befindet sich die kleine Insel namens „della Pelosa” – mit dem zum Schutz des Territoriums errichteten Aragon-Turm aus dem 16. Jh. – die mühelos zu Fuß zu erreichen ist. Am Tage herrscht in den Straßen und am Strand des Städtchens eine entspannte Atmosphäre, die nachts aber eine Verwandlung durchzumachen scheint und durch Lichter, Klänge und eine „Movida“ belebt wird, die Nachtschwärmer und Unterhaltung suchende Urlauber voll auf ihre Kosten kommen lassen wird.