San Benedetto del Tronto

Es fällt nicht schwer zu begreifen, warum so viele Familien ihren Urlaub in San Benedetto del Tronto verbringen – ein echtes Schmuckstück an der  Riviera der Palmen, die das Symbol dieses Küstenortes sind.

Man braucht nur über die von den berühmten Palmen (8.000 sind es, um genau zu sein) gesäumte Strandpromenade zu schlendern, um zu verstehen warum.
Elegant und großzügig angelegt, verfügt sie neben vielen Spielgeräten für Kinder auch über nach Themen geordnete Grünanlagen: Trockengarten, Feuchtgarten, Palmengarten, Rosengarten und mediterraner Garten mit Hartlaubgewächsen.

Ebenfalls vorhanden ist ein 15 km langer Fahrradweg, der bis Cupra Marittima verläuft; da er sehr breit ist, kann man hier auch mit einem Buggy bequem spazieren gehen.
Typisch für San Benedetto sind die endlos langen Sandstrände, die im Hintergrund von Palmen und Oleander gesäumt sind. Der hübsche Ortskern ist ideal für einen ruhigen abendlichen Bummel mit den Kindern.

Der beliebteste Anlaufpunkt? Der Giardino del Bambino, in dem viele Spielgeräte und ein Häuschen mit Rutschen zum Spielen und Verweilen einladen.