Kalabrien: Ein intensiver Urlaub an einem kristallklaren Meer

Wäre Italien tatsächlich ein Stiefel, wäre Kalabrien die Fußspitze, die in das Wasser eines kristallklaren Meeres eintaucht, um die Temperatur zu fühlen. Unzählige Badeorte – Nicotera Marina beispielsweise – laden dazu ein, sich am Strand von einer Sonne bräunen zu lassen, die auch ein üppiges Hinterland mit Kirchen und Klöstern, herrschaftlichen Häusern, mittelalterlichen Dörfern und Zeugnissen jener Epoche bescheint, in der Kalabrien von den Griechen kolonisiert wurde. Und da eine Gegend immer auch das Produkt ihrer kulinarischen Genüsse und Düfte ist, kommt man bei einem Urlaub in Kalabrien an den mit lokalen Gerichten festlich geschmückten Tischen nicht vorbei, die dem Urlaub den intensiven Geschmack verleihen, den er verdient.

Unterhaltungsmöglichkeiten für die Kinder in Kalabrien

Bronzefiguren

Im Nationalmuseum von Reggio Calabria werden zwei Figuren sorgsam gehütet, die wir oft in Kunstgeschichtebüchern abgebildet sehen, die man aber bei einem Urlaub in Kalabrien endlich in ihrer gesamten Pracht in natura sehen kann. Die Bronzestatuen von Riace sind Riesen, die uns von einer längst vergangenen, ruhmreichen Zeit erzählen, als Süditalien von Griechenland einverleibt wurde.

Rafting im Familienformat

Extremsport kann auch für Kinder geeignet sein. Die Verbände, die Rafting-Touren am Fluss Lao veranstalten, haben auch Programme im Angebot, die für die gesamte Familie geeignet sind.

Meer, Meer, nichts als Meer

Kalabriens Meer ist so schön, dass es eine Verschwendung wäre nur darin zu baden oder es vom Strand aus zu betrachten. Die Windsurf-, Kite- und Tauchschulen bieten unzählige Möglichkeiten es der Länge und Breite nach…… und auch in die Tiefe zu erkunden

Wildes Kalabrien

Die wilde Seite Kalabriens wird durch viele über die gesamte Region verstreute Naturschutzgebiete verkörpert. Der Sila Nationalpark ladet zu einem Ausflug in seine Wälder und auf seine Hochebenen ein, die einen herrlichen Blick auf die Umrisse des Ätna, den Aspromonte Nationalpark und die Äolischen Inseln bieten.
Kulinarische Spezialitäten in Kalabrien
Intensive Genüsse

Man kann Kalabrien nicht verlassen, ohne den Gaumen dem intensiven Geschmack seiner typischen Gerichte ausgesetzt zu haben. Wie so oft in Süditalien nimmt die Gastronomie auch in dieser Gegend einen sehr hohen Stellenwert ein und die n’duja – eine höllisch scharfe Streichwurst – ist eine echte Institution der regionalen Küche.