Cattolica: die Königin der Adria

Vom Hafenbecken bis zum Aquarium Le Navi, schmiegt sich Cattolica mit einer derartigen Eleganz in die Meeresbucht, dass sich einem der Grund für den aristokratischen Beinamen offenbart. Die Königin der Adria blickt auf ein sauberes und seichtes Meer, das zu Recht als familiengemäß bezeichnet werden kann, und ist das letzte Bollwerk der Küste der Emilia-Romagna, bevor die Hügel der Region Marken das Zepter übernehmen. Mit einer auf die Zeit der Tavernen des 16. Jahrhunderts zurückgehenden Berufung zur Gastlichkeit, hält der Ort für Urlauber eine große Vielfalt an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten bereit, womit Cattolica das ideale Feriendomizil für diejenigen ist, die sich im Urlaub entspannen, zugleich aber auch gut unterhalten möchten.