Senigallia: die Marken für Familien und Sportler

Senigallia – eine der ersten Küstenstädte an der Adria, die den Akzent der Romagna definitiv hinter sich lässt –, ist für ihren berühmten Samtstrand bekannt, der auf 13 Kilometer Länge ein ruhiges und sauberes Meer berührt, das seit Jahren mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wird. Familien sind herzlich willkommen in einer Stadt, die für Sportfreunde eine breite Palette an Aktivitäten bereithält – vom Windsurfen bis zum Wasserskilaufen –, aber auch alle Fans von gastronomischem Tourismus und Geschichte rundum zufriedenstellen wird. Der entzückende Altstadtkern wartet vor allem mit Zeugnissen aus der Renaissancezeit auf und ist stolz auf die berühmten Arkaden namens Portici Ercolani – Standort des alljährlichen berühmten Jahrmarktes der Stadt – und dem Foro Annonario, wo noch heute der Fisch- und Gemüsemarkt stattfindet.