Romagnolische Riviera: das Meer für alle

Wer bereits einmal einen Urlaub an der romagnolischen Riviera verbracht hat, mit der man in der Regel Spaß und Familienurlaub verbindet, weiß wie sehr sie sich den Ruf „Meer für alle, der ihr vorauseilt, verdient hat. Es ist schon richtig, dass die Nächte das Sagen haben, wenn man gerne das Tanzbein schwingt, ebenso stimmt es aber auch, dass in den Ortschaften Riccione, Rimini, Cervia oder Cesenatico die Tage von langsameren Rhythmen geprägt sind, mit spezifischen Leistungen für Kinder und unzähligen Möglichkeiten für einen geruhsamen Aufenthalt zwischen Pinienwäldern und Grünoasen, Ausflügen in das Herz der Kultur, Ravenna, Wasserparks und Einrichtungen, die die Fantasie der Kleinsten anregen und den Großen Momente absoluten Wohlbefindens schenken.

Unterhaltungsmöglichkeiten für die Kinder an der romagnolischen Riviera

 

4 Lehrpfade, nur ein Aquarium

Haie, Pinguine, Schildkröten, Medusen, aber auch Chamäleons, Frösche und Insekten: Das in vier Lehrpfade unterteilte Aquarium von Cattolica ist nicht nur eine Reise in die Welt des Meeres, sondern auch und vor allem ein Pfad zum Erkunden der Natur.

Wie Riesen in Italia in Miniatura

Unter den berühmtesten Attraktionen der romagnolischen Riviera lockt Italia in Miniatura seit den 1970er Jahren Familien und Urlauber an, die die gesamte Halbinsel mit einem einzigen Blick erfassen und gleichzeitig durch Mailand und Venedig schlendern wollen.

Ein Märchenpark

Hier sind es die Persönlichkeiten aus den Märchen, die ins Vergnügen locken und die Kleinsten unter den Abenteurern folgen ihrem Ruf und tauchen ein in die fantastischen Welten von Fiabilandia, der Themenpark, der aus ihrer Vorstellungskraft entsprungen zu sein scheint.

Vom Vergnügen in die Natur rutschen

In kurzer Distanz zueinander sind Aquafan und Oltremare zwei Seiten derselben Medaille des Vergnügens. Wenn auf den Rutschen des ersten Parks ganze Generationen zauberhafte Sommer verbracht haben, haben die Kinder auf den Lehrpfaden des zweiten Parks gelernt, die Geheimnisse der Beziehung Mensch/Natur kennenzulernen.

Kleine Matrosen ganz groß

Die Welt des Meeres und der Seeleute ist das zentrale Thema im Marinemuseum in Cesenatico, wo die Kinder auf vergnügliche Weise die Geheimnisse eines Universums kennenlernen, das auch den erfahrensten Piraten zum Staunen bringt.

Operation Po-Delta

Jeden Sommer bietet der Regionalpark Po-Delta als Abwechslung zu den Ausflügen ins Hinterland, Gelegenheit, ein geschütztes Gebiet auf umweltverträgliche Weise kennenzulernen, zu Fuß, auf dem Fahrrad oder auf einer unkonventionellen Bootsfahrt.

Kulinarische Spezialitäten an der romagnolischen Riviera

Piadina all star

Nur eine Spezialität in einer sowohl für den Fisch als auch für die frischen Teigwaren so berühmten Gegend auszuwählen, scheint ein unmögliches Unterfangen zu sein. Aber angesichts der unglaublichen Verbreitung der gestreiften Kioske der Piadina nicht den Titel Rekordschlager bei Strand-Snacks zuzuerkennen, wäre wirklich ein Verbrechen. Die Varianten dieses Fladenbrots entlang der gesamten romagnolischen Riviera zu erkunden, könnte zu einem genüsslichen Zeitvertreib den ganzen Sommer über werden.